Gymnasium „In der Wüste”
Schülerbegleitung, Begabungsförderung, MINT-EC-Schule, Europaschule, Musikprofil, Sportfreundliche Schule

Aktuelle Informationen und Termine im April 2018

Die Teilnehmer des GidW an der OMO 2018

24. April 2018 Die Osnabrücker Mathematikolympiade, bei der sich insgesamt 14 Schulen aus Osnabrück und Umgebung anhand von kniffligen mathematischen Knobelaufgaben messen konnten, fand in diesem Jahr in Bramsche statt. Das Gymnasium "in der Wüste" war auch in diesem Jahr wieder erfolgreich mit drei Teams vertreten. 

Nach der Anreise zum Geselius-Gymnasium Bramsche konnten sich die Teams bei einem Mittagessen in der Mensa stärken. Anschließend begann... [weiterlesen]

Das ungenutzte Handy – Kaputt, alt, aber wertlos?

22. April 2018 Jeder hat mindestens ein ungenutztes Handy herumliegen, mit dem man nichts mehr anzufangen weiß. Es scheint wertlos, vor allem, wenn es kaputt ist oder schon lange durch neuere und bessere Modelle überholt ist. 

Jedoch sind in allen Smartphones seltene Edelmetalle verbaut, die durch richtiges Recycling wieder verwendet werden könnten. Durch den Abbau von Ressourcen, die für die Produktion von unseren mobilen Endgeräten benötigt werden, wird die Umwelt stark beschädigt, wodurch der Klimawandel  gefördert wird.

Deshalb macht ein Englischkurs aus Jahrgang 11 eine Aktion zum Einsammeln alter und kaputter Handys, um sie ordnungsgemäß zu recyclen. Dafür steht ab dem 8. Mai eine Sammelbox in der Pausenhalle. 

Wir würden uns freuen, wenn viele an der Aktion teilnehmen, denn schon mit einem solch kleinen Aufwand kann man viel für die Welt tun. 

Danke für Eure Unterstützung!

Die Recycling-AG

Anmeldung für die neuen Klassen 5

Die Anmeldetermine für die kommenden 5. Klassen stehen kurz bevor:

  • 18. April 2018, 14-18 Uhr
  • 19. April 2018, 8-12; 14-17 Uhr
  • 02. und 03. Mai 2018, 8-12 Uhr

Nachmeldetermin:

  • 15. Mai 2018, 8-12 Uhr

Alle Informationen rund um die Anmeldung Ihres Kindes am Gymnasium "In der Wüste" finden Sie HIER

Organigramm als pdf

Teilnahme beim 15. Landeswettbewerb "Jugend forscht – Schüler experimentieren“ in Oldenburg

Erik und Lars Winkler an ihrem Stand in Oldenburg

10. April 2018 Vom 05.04. bis zum 07.04. kamen in Oldenburg alle Sieger der Regionalwettbewerbe aus Niedersachsen zusammen, um ihre Projekte aus den Kategorien "Arbeitswelt", "Biologie", "Chemie", "Geo- und Raumwissenschaften", "Mathematik/Informatik", "Physik" und "Technik" erneut einer Fachjury und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Insgesamt nahmen 746 Schüler im Alter von 9 bis 14 Jahren mit ihren wissenschaftlichen Projekten an dem Nachwuchswettbewerb teil.

Auch das Gymnasium "In der Wüste" war mit einer Schülergruppe vertreten. Erik und Lars Winkler präsentierten in der Kategorie Arbeitswelt ihr Projekt "Die optimale Ballonhülle für einen Modell-Heißluftballon".

Oliver Feige & Katrin Lückmann

Big brother is watching you…

Aufführung der Darstellendes-Spiel-Kurse aus Jahrgang 11

Beide Kurse des Faches "Darstellendes Spiel" des 11. Jahrgangs  führen am Mittwoch, den 18. April, um 18.00 Uhr in der Schulaula ihre selbstgeschriebenen Stücke auf. Der Eintritt ist frei.

Ausgehend von dem Roman "1984" von Georges Orwell haben die Schülerinnen und Schüler Szenen entwickelt und zu einem Ganzen zusammengetragen.

Big brother is watching you - aktueller denn je?

Überzeugen Sie sich gerne selbst. Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Plakat als pdf

Ich bin Till

Pipapo, die neu gegründete Theater-AG der Jahrgänge 5 bis 7 am Gymnasium "In der Wüste", führt am 23. April 2018 ihre erste Produktion auf. Die 22 Schülerinnen und Schüler haben dafür verschiedene Szenen aus dem Leben des berühmt-berüchtigten Till Eulenspiegel erarbeitet.

Die Aufführung beginnt um 18 Uhr in der Schulaula, der Eintritt ist frei.

Plakat als pdf

Auf Einladung der Fachgruppe Geschichte las Dr. Renatus Deckert am Donnerstag, dem 05. April 2018, in unserer Schulaula u.a. eine autobiografische Erzählung des Schriftstellers Durs Grünbein aus seinem Buch, das Wahrnehmungen und Erlebnisse von insgesamt 25 deutschen Schriftstellern aus BRD und DDR zum Umfeld des 9. November 1989 umfasst. Es trägt den Titel ,,Die Nacht in der die Mauer fiel". Diese Buch nun stellte Renatus Deckert Schülerinnen und Schülern des zehnten Jahrgangs des GidW vor und veranschaulichte den historischen Kontext durch eigene konkrete Erfahrungen... [weiterlesen]