Gymnasium „In der Wüste”
Schülerbegleitung, Begabungsförderung, MINT-EC-Schule, Europaschule, Musikprofil, Sportfreundliche Schule

Erfolgreiche DELF-Prüfungen

Leseratten bei der Arbeit

38 frankreichliebende und  -interessierte  Schülerinnen und Schüler haben sich neben ihren „normalen“ Unterrichtsverpflichtungen dieser Herausforderung gestellt und alle haben es geschafft!

Diplôme d’Etudes en Langue Française ist ein Zertifikat des Institut Français, das dem Teilnehmer bestätigt, umfangreiche Kenntnisse der französischen Sprache erworben zu haben. Mit Bezug auf die unterschiedlichen Stufen des europäischen Referenzrahmens für Sprachen weisen die Teilnehmer ihre sprachlichen und landeskundlichen Kenntnisse in einer schriftlichen und mündlichen Prüfung nach, die von Muttersprachlern durchgeführt wird.

Die Arbeitsgemeinschaft DELF wird schon seit vielen Jahren an unserer Schule durchgeführt; im vergangenen Durchgang unter der Leitung von Frau Westrup und Frau Bergmann. Im Rahmen dieser AG werden die Schülerinnen und Schüler auf die jeweils gewählten Schwierigkeitsgrade der einzelnen Abschlüsse vorbereitet, vom Niveau A1, A2 bis zu B1 und B2, den schwierigsten Prüfungen. Das Zertifikat B2 berechtigt den Teilnehmer, an einer französischen Hochschule zu studieren, ohne dass er einen weiteren Sprachtest ablegen muss.

Die sehr erfreuliche Bilanz dieses Jahr: Alle Teilnehmer haben die Prüfung erfolgreich absolviert!

A1: Schon bei den Jüngsten nahmen 14 Schülerinnen und Schüler teil.

A2: 5 Schülerinnen legten diese Prüfung ab.

B1: 13 Schülerinnen und Schüler stellten sich dieser Anforderung.

B2: 6 Schülerinnen und Schüler absolvierten die schwierigste Prüfung.

Besonders erfolgreich waren Paul Ollermann (A1), Katalin Cziupka (A2), Anna Schonebeck (B1) und Anna Koemets (B2).

Félicitations à tous! Et: continuez!

Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten! Und: weiter so!