Gymnasium „In der Wüste”
Schülerbegleitung, Begabungsförderung, MINT-EC-Schule, Europaschule, Musikprofil, Sportfreundliche Schule

Das Fach Latein am Gymnasium "In der Wüste" stellt sich vor...

  • Ansprechpartner/in: Dr. Bettina Heck

Die Schülerinnen und Schüler lernen in unserem Fach mit Sprache umzugehen, und zwar nicht nur mit der lateinischen, sondern auch mit der deutschen Sprache und mit modernen Fremdsprachen. Sie lernen systematisch zu lernen, erwerben Wissen über eine fremde Zeit und können die europäische Kultur besser verstehen.

Bei uns am Gymnasium "In der Wüste" fällt die Wahl der 2. Fremdsprache erst im Laufe der Klasse 5. Das bedeutet: Die Schülerinnen und Schüler aus der Grundschule müssen sich bei der Anmeldung noch nicht festlegen, sondern entscheiden sich, nachdem sie am Gymnasium fremdsprachliche Erfahrungen im Fach Englisch und Kenntnisse über die (römische) Antike im Fach Geschichte gesammelt haben. Um vorbereitend einen Einblick in das Leben der Römer zu ermöglichen, fahren wir mit den fünften Klassen auch nach Kalkriese. 

Sekundarbereich I

Latein wird als zweite Fremdsprache angeboten. Die Schülerinnen und Schüler erwerben das Latinum am Ende der Mittelstufe, wenn sie mindestens die Note "ausreichend" erzielen. Der Unterricht erfolgt von der sechsten bis zur neunten Klasse vierstündig, in der zehnten Klasse dreistündig.Als Lehrbuch verwenden wir zur Zeit "Campus" aus dem Buchner-Verlag, zu dem es zahlreiche Materialien wie Arbeitshefte mit Übungs-Software, Vokabelkästen, LÜK-Kästen oder Lektüren gibt.

Das Fach Latein arbeitet in vielfältiger Weise mit anderen Fächern, wie Geschichte, Kunst, Musik, Erdkunde, Mathe und Biologie zusammen. Auch im Rahmen des regelmäßig angebotenen Seminarfaches werden fächerverbindende Themen mit Bezügen zur lateinischen Sprache angeboten und Studienfahrten, zum Beispiel nach Rom, organisiert.

In der achten Klasse erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Spanisch als dritte Fremdsprache zu lernen. Das Spanische steht dem Lateinischen sprachgeschichtlich besonders nahe, so dass das Erlernen den Lateinschülerinnen und -schülern sehr leicht fällt. Da wir diese Sprachenfolge für sinnvoll erachten, bieten wir Latein auch nicht als dritte Fremdsprache an.

Sekundarbereich II

In der Oberstufe können die Schülerinnen und Schüler Latein auf grundlegendem und erhöhtem Niveau vertiefen und das "Große Latinum" erwerben. Die Themen werden zentral vom Kultusministerium vorgegeben.

Schüler fordern und fördern

Zur Vertiefung der im Unterricht erworbenen Kenntnisse unternehmen wir in der 6. Klasse eine Fahrt in den Archäologischen Park nach Xanten undbieten für ältere Schülerinnen/ Schüler AGs bzw. weitere Exkursionen an. Darüber hinaus nehmen wir schulintern/-extern an Wettbewerben teil. Abgestimmt auf unseren Unterricht bilden wir Schülerinnen und Schüler aus, die den Jüngeren bei Lateinproblemen helfen können (Nachhilfe-Netzwerk).