Gymnasium „In der Wüste”
Schülerbegleitung, Begabungsförderung, MINT-EC-Schule, Europaschule, Musikprofil, Sportfreundliche Schule

SV - Aktivitäten

Lesenacht

Die Lesenacht wird schon seit Jahren "in der Wüste" jährlich von der SV veranstaltet. Teilnehmen kann man von der 5. bis zur 7. Klasse.

An der Anmeldung am frühen Abend bekommen die Schüler*innen einen Leseplan in die Hand gedrückt, der ihnen bei der Wahl ihrer ersten Lesung hilft. Über den ganzen Abend können die Schüler*innen dann frei unter 6 bis 8 parallel stattfindenden Lesungen wählen. Ausgeschmückt wird das Angebot von den Vorlesern (Schüler, Lehrer und Eltern): Die Bücher erstrecken sich von "Das magische Baumhaus" und "Lösegeld" für Abenteuer- und Krimifans bis hin zu Klassikern wie "Harry Potter" oder "Percy Jackson". Natürlich ist es auch möglich sein eigenes Buch zu lesen. Dafür wird extra eine gemütliche Leseecke eingerichtet.

Außerdem bringt jeder Schüler einen Beitrag für das Buffet mit, das die ganze Nacht über geöffnet bleibt. Für die Verpflegung ist also gesorgt. Nach den Lesungen wird in der Aula zum Abschluss ein Film gezeigt, der vorher von den Schüler*innen selbst bestimmt wird. Falls man schon müde ist, besteht auch die Möglichkeit, schlafen zu gehen. Denn: Es wird natürlich in der Schule übernachtet.

Nächste Lesenacht: Nov/Dez 2018

Adventure Night

Die Adventure Night ist seit drei Jahren ein fester Bestandteil des Angebots der SV und findet einmal im Jahr statt. In einer Nacht lösen Schüler*innen der Jahrgänge 6 bis 8 eine globale Bedrohung in Form einer Zombieapokalypse, einer Alieninvasion oder eines Gangsterbosses bei dessen Namen die ganze Welt den Atem anhält. Ziel ist es das Rätsel, das hinter dieser Geschichte steckt zu lösen und die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen - ganz einfach oder? Jedoch müssen die Abenteurergruppen um Hinweise auf die Lösung zu bekommen an Stationen, die in der ganzen Schule verteilt sind, kniffelige Aufgaben lösen, bei denen Teamgeist und Verstand gefragt sind. Und dann lauern da auch noch die Zombies, Aliens - oder was sonst noch alles - auf den dunklen Fluren der Schule und warten nur darauf eine der Gruppen zu erwischen.

Nachdem das Spiel vorbei ist, können natürlich alle 80 bis 100 Schülerinnen und Schüler in der Schule übernachten, was natürlich nochmal ein ganz besondere "Adventure" darstellt. Das Flair der Adventure Night ist aus den Augen der SV etwas ganz Besonderes: Die ganze Schule wird für eine Nacht in eine ganz andere Welt verwandelt. Mitwirken tun da vor allem die bis zu 50 Helfer*innen aus den Jahrgängen 10 bis 12 und die SV, die die ganze Schule themenbezogen dekorieren.

Nächste Adventure Night: Jan/Feb 2019

Heide-Park-Fahrt

Die SV organisiert nun schon seit mehreren Jahren eine gemeinsame Fahrt zum Heide-Park in Soltau. Die Schüler*innen müssen nur genügend Proviant mitnehmen, den Rest regelt die SV.In aller Frühe trifft man sich am Gymnasium "in der Wüste". Von dort geht es dann schnell mit dem Bus los in Richtung Heide-Park.

Dort angekommen haben die Schüler*innen gut 6 Stunden Zeit den Freizeitpark zu erkunden: Soll es sofort zum "Scream" gehen oder ist man für das Fallen aus schwindelerregenden Höhen noch nicht bereit, dann ist vielleicht der "Big Loop" etwas für den Anfang, einer spiralförmigen Achterbahn. Am frühen Abend kommt die ganze Gruppe zusammen wieder in Osnabrück an. Wegen den günstigen Gruppenpreisen kostet die Teilnahme zwischen 35€ und 40€.

Nächste Heide-Park-Fahrt: steht noch nicht fest

SV-Seminar

Bildung darf an einer Schule nicht zu kurz kommen. Natürlich trägt die SV auch mit etwas seinen Teil dazu bei: dem SV-Seminar!

Während dieses Seminars können Schüler*innen der 5. bis 11. Klasse etwas über die Arbeit der SV lernen. Es findet traditionellerweise kurz vor den SV-Wahlen im Frühjahr statt. So können die Teilnehmer ihre Projektideen, die während des Seminars entstanden sind, direkt in die Tat umsetzten, indem sie sich zur Wahl aufstellen lassen.

Teil des ein- bis zweitägigen Seminars ist es nämlich auch in Gruppen ein eigenes Projekt zu planen. Dabei greifen die Schüler*innen tief in ihre kreativen Taschen und Ideen wie eine Talentshow oder eine Spielenacht nehmen auf einem Plakat Gestalt an. Bei der anschließenden Bewertung, wird vor allem auf realistische Planungsüberlegungen Wert gelegt. Übrigens: Auch die Adventure Night ist in diesem bunten Ideentopf entstanden.

Weitere Fragen, die den Teilnehmern beantwortet werden, sind " Wie halte ich eine gute Rede?", "Wie ist die SV organisiert?" oder "Wie vertritt die SV eigentlich die Schülerschaft?"

Für Verpflegung ist mit zahlreichen Snacks und Pizza gesorgt.

Nächstes SV Seminar: Jan / Feb 2019

Projektideen

Game Night

Die Game Night ist eine Idee, die bei dem SV Seminar 2018 entstanden ist. Sie soll vorerst für die oberen Jahrgänge verfügbar sein.

Die Teilnehmer sollen sich in Gruppen einteilen und versuchen möglichst viele Münzen zu erspielen. Die Räume der Schule werden dazu zu einem Casino umfunktioniert. In verschiedenen Räumen können die Gruppenmitglieder dann Spiele wie Doppelkopf, Wizard, Scotland Yard und vieles mehr spielen und Punkte sammeln. Die Gruppe, die am Ende, die meisten Punkte errungen hat, gewinnt.

Im Anschluss soll Stratego, "capture the flag" oder Ähnliches in der ganzen Schule mit allen Teilnehmern gespielt werden.

Falls ihr Ideen habt, die ihr einbringen wollt, schreibt uns: schuelervertretung@gidw-online.de