Gymnasium „In der Wüste”
Schülerbegleitung, Begabungsförderung, MINT-EC-Schule, Europaschule, Musikprofil, Sportfreundliche Schule

Kooperation zwischen der Universität Osnabrück und dem Gymnasium "In der Wüste"

Vertragsunterzeichnung am 10. August 2009

...und so sieht sie aus: die erste von vier Seiten des Kooperationsvertrages zwischen der Universität Osnabrück und dem Gymnasium ,,In der Wüste".

Seit vielen Jahren schon arbeitet das Gymnasium ,,In der Wüste" auf verschiedensten Ebenen und in fast allen Fachbereichen sehr intensiv mit der Universität Osnabrück zusammen. An keiner anderen Schule in Osnabrück sind so viele Kolleginnen und Kollegen mit einem Teil ihrer Stunden auch an der Universität eingebunden, entweder dauerhaft als Mitwirker, mit Lehraufträgen oder temporär, indem sie unterschiedlichste Projekte umsetzen, Erhebungen begleiten, Evaluationen realisieren, die Durchführung von Forschungsvorhaben unterstützen oder selber promovieren oder habilitieren. Besonders die immer wieder eingeforderte stärkere Praxisorientierung der zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer wird hier schon seit Längerem umgesetzt, denn viele Studierende erproben sich an dieser Schule auch außerhalb der üblichen fünfwöchigen Blockpraktika. Dabei werden sie in der Schule gerne kompetent und engagiert unterstützt, da man von der Energie und dem Enthusiasmus der Studierenden profitiert und sehr zeitnah von aktuellen Entwicklungen erfährt. Zudem macht es einfach Spaß, Unterricht gemeinsam vorzubereiten und durchzuführen.

Da also sowohl die Universität als auch das Gymnasium ,,In der Wüste" von dieser Zusammenarbeit vielfältig profitieren, wird diese seit 2009 mit diesem Vertrag gepflegt. Zudem soll die Zusammenarbeit weiter ausgebaut werden.

Marie Derkes