09 bidw 01Mehr als zehn Jung-Unternehmer der Region besuchten heute die Anlage der Schülerfirma BidW auf dem Schulgelände als Vertreter der Wirtschaftsjunioren (https://wjdos.de/). Erst im Mai dieses Jahres hatten die engagierten Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma des Gymnasiums „In der Wüste“ den Norddeutschen Schulpreis der Wirtschaftsjunioren gewonnen. Der Preis zeichnet innovative Projekte aus, die wirtschaftliches Wissen auf praktische Weise vermitteln und die unternehmerische Selbstständigkeit fördern

Die Gruppe der Wirtschaftsjunioren um Kreissprecher Henning Stallbörger und Geschäftsführerin Therese Demann gewann durch einen spannenden Vortrag von Lehrer und AG-Leiter Dr. Gisbert Döpke einen Einblick in die Vielfalt der Imkerei und in die Arbeit der Schülerfirma. Die ebenfalls anwesenden Schülerinnen und Schüler der Wüste hatten zudem Gelegenheit, den Unternehmern direkt Fragen zu stellen und von ihren Erfahrungen zu berichten.

Schulleiter Nils Fischer dankte den Anwesenden im Namen der Schule für das Interesse an der Arbeit der Wüste. Dank gilt auch Herrn Dr. Döpke und den Schülerinnen und Schülern für Ihren Einsatz.

Nils Fischer

09 bidw 02